Montag, 12. Dezember 2011

Queen Mom 10 - TV

http://bit.ly/uW8uyn
Es ist 1987.
Ich komme in die Küche der von mir bewohnten elterlichen Wohnung. Queen Mom sitzt an ihrem Platz am Küchentisch und studiert eine Fernsehzeitung. Ich trinke ein Glas Milch und lümmele mich in der Ecke herum.
»Heute Abend kommt wieder Mi-Ami Wick«, sagt Queen Mom.
»Wt?«, frage ich. Ich bin 20 und habe gerade eine minimalistische Phase.
»Mi-Ami Wi-hi-ck«, betont meine Mutter überdeutlich.
»?«, frage ich, gehe herüber, schaue mit schief gelegtem Kopf in die vor ihr liegende Zeitung, gespannt, was heute Abend wohl angeblich laufen solle. Es ist Dienstag und auf dem Ersten kommt um 21.45 Uhr ›Miami Vice‹!
Ich platze fast vor Lachen.
Queen Mom ist not amused. Sie nimmt ihre Lesebrille, setzt sie auf.
»Ich hatte ja auch keine Brille auf«, sagt sie äußerst würdevoll.
Sicher, sicher.

Kommentare:

Kleine Hexe hat gesagt…

Oh mein Gott wo ist nur die Zeit geblieben??? Ist das schon so lang her,wo der absolute Schwarm mein Kinderzimmer erleuchtet;-)

Henning Mühlinghaus hat gesagt…

Crockett oder Tubbs? :)
Bei mir hing ein Kim Wilde-Poster... *kicher*

Kleine Hexe hat gesagt…

Crockett:-) stand schon immer auf ältere Männer *schmunzel* und an ein Poster zu kommen,war ähnlich schlimm wie an Bananen zu kommen...jetzt ja nicht mehr:-D und mein Bruder hat das schamlos ausgenutzt...mußte dann immer irgendwas für ihn machen,damit ich das Poster bekam...aber wenn ich's dann hatte...andere Geschichte hihihihihi

Henning Mühlinghaus hat gesagt…

Et gab ja nix! So ein Schuft! :)