Mittwoch, 21. Februar 2018

Winterspiele in Pnöngeldöngeljang 2018

photo credit: France Olympique Ski de fond - Relais hommes via photopin (license)

In Pnöngeldöngeljang (dt. „Plumpsklo“) ist Winterolympiade.
Skeleton, 1er-Bob, 2er-Bob, 3er-Bob, 4er-Bob, 5er-Bob, 6er-Bob, 7er-Bob, Jim-Bob usw., Abfahrt, Slalom, Verfolgung(!?), Eiskunstlauf und Biathlon, Triatholon, Tetrapak -- jeder Schmarrn ist eine Erwähnung wert. Der Heitermoser Alois, die Hutterer Inga, der Dimpflmoser Sepp, die Birklbichler Annika -- viele weinen ja sogar vor Glück! Hach, alle diese jungen Menschen mit den roten Bäckchen! Zu all diesem Glück prasselt ein Medaillenregen auf Deutschland hernieder, als schüttele jemand Onkel Dagoberts Geldspeicher mitten in den Wolken aus!! (Link)
Nur doof, das mich Sportereignisse seit 1967 in etwa so brennend interessieren wie Vogonische Dichtung. Nur doof, das für jede Drecks-Medaille auf meinem Handy gleich zwei Nachrichten aufpoppen (SPON und Deutsche Welle), und ich denke jedesmal, es passiert was Wichtiges.
Gott du Gerechter!


Keine Kommentare: